Anna

„… denn wir wollen das ‚ER‘ perfekt ist, dass ‚ER‘ echt ist!…“

In einigen Tagen ist es soweit. Die Vorbereitungen laufen und wir sind schon alle gespannt, auf unseren:
Tag der Ausbildung am 21. Juni 2012!

Genau einen Monat vorher habe ich mich mit ein paar Mechatronikern getroffen, um ein Video über deren Beruf und die dazugehörigen Ausbildungsinhalte zu drehen.
Gesagt. Getan.

Film-Crew der Mechatroniker + Anna

Auf dem Bild seht ihr mich zwischen der Film-Crew 😉 aus Mechatronikern. Schon mal DANKE für den lustigen Vormittag mit euch!

Anfangs lief es etwas chaotisch und es ging nur schleppend voran. Aber nach gut einer Stunde, in der ich den Text korrigiert und überarbeitet habe (das haben die Jungs gerne an mich abgegeben :-)), ging es los:

Zuerst drehten wir die Schulszene. Lana (unsere JAV-Vorsitzende, die sich bald, zusammen mit der restlichen JAV, hier im Blog auch selbst vorstellen wird) und ich saßen also mitten unter den Mechatronikern. Mit einem Buch vor mir auf dem Tisch, in dem die Zeichnungen und Rechnungen mir chinesisch vorkamen und ich selbst die Erklärung darunter nicht komplett verstand. (Also da ist mir mein Rechnungswesen Buch doch um einiges sympathischer. ;-)) Naja, jedem das seine und schließlich war es ja für einen guten Zweck.
Denn: Wir wollen, dass es ein echt –  perfekter Tag wird, mit Spaß, lachenden Gesichtern und vielen Besuchern, denen wir mit diesem Tag einen Einblick in die Ausbildung bei ThyssenKrupp Rasselstein ermöglichen möchten.

Nachdem wir alle Szenen im Kasten hatten und das Akku der Kamera wieder geladen war, kam mein eigentlicher Part: Der Sprechtext.
Zum Glück hat alles beim ersten Mal funktioniert und die Jungs waren zufrieden.

Das fertige Video habe ich leider auch noch nicht gesehen, aber ich bin sehr gespannt darauf. Doch erst mal muss ich mich auf den Text für das kaufmännische Video vorbereiten. Mal abwarten, ob es ein ebenso abwechslungsreicher Tag wird wie dieser.

Bis dann,
eure Anna.