Denis

Speicherprogrammierbare Steuerung (Lehrgang)

In diesem Artikel berichte ich euch über unseren Lehrgang im Bereich der speicherprogrammierbaren Steuerung.

Um hohen Aufwand bei der Änderung der Funktion zu vermeiden, werden heute die meisten komplexen Anlagen über eine oder mehrere SPS gesteuert. In diesem Lehrgang haben wir einige Grundlagen kennen gelernt und auch schon eigene Programme geschrieben die wir hinterher simuliert haben.

Unsere erste Programmieraufgabe war es, eine typische 7-Segment-Anzeige zu programmieren. Die angezeigte Zahl wurde über das duale Zahlensystem bestimmt, in dem wir vier Bits mit verschiedenen Kombinationen über Schalter eingeschaltet haben. Da wir zuvor im ersten Lehrjahr mit einer Klein-SPS schon einige Steuerungen programmiert haben, fiel uns der Einstieg recht leicht. Durch diese Aufgabe haben wir einige Funktionen und den Umgang mit der Programmiersoftware kennen gelernt.

Neben der 7-Segment-Anzeige haben wir eine Ofensteuerung, eine Sandstrahlkammer und einen Pufferspeicher programmiert. Bevor wir diese Programme geschrieben haben, lernten wir im theoretischen Teil die wichtigsten Funktionen wie z. B. zeitverzögertes Ein- und Ausschalten oder die Zählerfunktion kennen.

In unserem nächsten Lehrgang, werden wir den Aufbau von Schaltungen im Bereich der Messtechnik kennen lernen. Natürlich werde ich auch darüber einen Artikel schreiben und euch auf dem Laufenden halten :).

 

 

 

 

 

 

Viele Grüße, Denis