Gastblogger

Setz dir ein Ziel und pack es an!

Hallo!
Wir, Christina und Linda, wollen euch in unserem Gastbeitrag von der Azubi-Werkstatt in der Grube Louise berichten.
Zusammen mit den drei anderen dualen Studenten (3 BWLer und 2 Mechatroniker) im 1. Lehrjahr hatten wir die Möglichkeit an einem Seminar über Selbstmanagement in der Grube Louise teilzunehmen. Ohne wirklich ein Vorstellung davon zu haben, wo es hinging und was uns erwarten sollte, machten wir uns Montag morgens auf den Weg zur Grube Louise im Westerwald.

Dort angekommen, wurden wir mit einem leckeren Frühstück begrüßt und lernten in der lockeren Atmosphäre die Coaches und die anderen Teilnehmer schnell kennen.
Danach starteten wir mit der Vorstellungsrunde und einem kleinen Sportteil, der von da an fester Bestandteil der 3 ½ Tage war.
Als Teilaufgabe des Seminars waren die Teilnehmer selbstverantwortlich für die Mahlzeiten. Wir mussten einkaufen, kochen und vor allem auf das vorgegebene Budget achten. Außerdem sollte jeden Mittag ein 3-Gänge Menü gekocht werden. Anders als vielleicht erwartet, ernährten wir uns nicht nur von Nudeln mit Tomatensoße. 😉 Doch Kochen lernen sollte ja nicht das Ziel des Seminars sein.
Vielmehr lernten wir während der 3 ½ Tage an uns selbst zu arbeiten. Wir setzten uns Ziele, die wir erreichen wollen. Erarbeiteten, was uns daran hindert und wie wir diese Hindernisse überwinden können.
Ein weiterer spannender Aspekt war die Einheit „Welcher Typ bin ich?“. Durch einen kurzen Test fanden wir dies schnell heraus und erarbeiteten im Anschluss mit den jeweils gleichen Typen einige Fragen. Erstaunlich, wie unterschiedlich die verschiedenen Typen doch denken und fühlen.

Immer wieder machten wir kleine Spiele, die für eine lockere Atmosphäre sorgten, die uns als Team aber auch stärkten und jeden selbst wachsen ließen.
Highlight waren wohl die Darbietungen, die uns Teilnehmern als Herausforderungen gestellt wurden. So musste jeder aus sich heraus kommen, sich öffnen und etwas darbieten, was er sich normalerweise nicht trauen würde.


Kurzum wurden unsere anfangs doch eher niedrigen Erwartungen um Weiten übertroffen und wir hatten insgesamt eine sehr schöne Zeit mit vielen netten Menschen.

Viele Grüße
Christina und Linda