Marius

Das muss gefeiert werden!!

Hat man bei ThyssenKrupp Rasselstein die Ausbildung beendet, ist man nicht nur gut und umfangreich auf das weitere Berufsleben vorbereitet, sondern wird auch angemessen aus der Ausbildungszeit verabschiedet.

Annalena und ich durften bei der diesjährigen Verabschiedung der Auszubildenden, die im Sommer 2013 und im Winter 2014 ihre Prüfung mit Erfolg bestanden haben, dabei sein.

Zu diesem Anlass wurde unser Betriebsrestaurant kurzerhand in einen kleinen Veranstaltungssaal umgestellt und mit einem Rednerpult versehen. Im Eingang hatten alle Gäste die Möglichkeit sich mit einem alkoholfreien Cocktail zu erfrischen, bevor unser Ausbildungsleiter Frank Berssem ans Rednerpult trat, alle Anwesenden begrüßte und seine Glückwünsche kundgab. Zwischen den Vorträgen verwöhnte Andreas Dutz die Ohren der Besucher mit akustischer Musik, was dem Abend eine festliche Note gab. Der Begrüßung von Herrn Berssem folgte Leo Becker mit einer kurzfristig verfassten Rede, da er erst am Tage der Veranstaltung Bescheid bekam, dass Heinz Pafferath (Vorstand für Personal und Soziales) leider verhindert war und er für ihn einspringen sollte. Er vergleicht die Ausbildung mit einem Baustein, der als solides Fundament für viele weitere Bausteine im Leben der Absolventen dienen soll. Besonders lobte er die gute Zusammenarbeit zwischen den Schulen und der Ausbilder bei Rasselstein. Auch der JAV-Vorsitzende Lukas Panze ließ es sich nicht nehmen ein paar Worte an die ehemaligen Azubis zu richten. Neben seinen Glückwünschen sprach er die Einführungswoche, mit der jede Ausbildung bei Rasselstein beginnt, an und weckte dabei nicht nur die Erinnerungen der gerade fertig gewordenen Gäste, sondern auch Anderer, die schon viele Jahre bei ThyssenKrupp Rasselstein arbeiten und sich gerne an die ersten Tage zurückerinnern.

Da der Abend nun einmal in unserem Betriebsrestaurant stattfand, durfte das Essen natürlich nicht fehlen. Auch Annalena und ich konnten nicht widerstehen und überzeugten uns von dem köstlichen Buffet ;). Schließlich ließen wir den schönen Abend mit netten Gesprächen und Kaltgetränken, natürlich aus der Dose ;), ausklingen.

Das ganze Blogger-Team wünscht den Absolventen nur das Beste für die Zukunft!