Gastblogger

Kinderaugen zum Leuchten bringen

Dazu haben dieses Jahr die Auszubildenden und Mitarbeiter von ThyssenKrupp Rasselstein aus den unterschiedlichsten Bereichen beigetragen.

Seit 10 Jahren organisieren die Caritasverbände Mayen, Neuwied und Andernach die Weihnachtswunschbaumspendenaktion, welche Kindern aus bedürftigen Familien an Weihnachten eine große Freude bereitet und Wünsche in Erfüllung gehen lässt.

 

Wünsche äußern können Familien, die eine der Beratungsstellen der Caritas in Anspruch nehmen. Zusammen mit den Caritas-Mitarbeitern erarbeiten Sie die bedürftigsten Belange. Bei der Schwangerschaftsberatung stehen an erster Stelle Spielzeuge für den Nachwuchs. Andere Familien benötigen warme Kleidung oder einen Zuschuss zur Ausstattung des Kinderzimmers, zum Beispiel für die Anschaffung eines Schreibtisches oder Bettbezuges. Sollte ein kleiner Betrag übrig bleiben, wird dieser genutzt, die Kinder mit einer Ferienfreizeit nach Ameland zu schicken und Ihnen eine kurze Auszeit zu gönnen. Bei der Caritas in Mayen kümmern sich 26 engagierte Mitarbeiter, die rund 300 Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen zu lassen. In den letzten Jahren konnten alle Wünsche erfüllt werden, zum Teil erst in letzter Minute. Dieses Jahr haben auch wir einen großen Teil dazu beigetragen. Zusammen mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Adjustage und dem Betriebsrat konnten wir 1.715 Euro sammeln. Diese werden aufgeteilt auf die drei Caritasverbände und zaubern in viele Kinderaugen ein strahlendes Lächeln.

Vielen herzlichen Dank für euren Einsatz und ein frohes Weihnachtsfest!!

Tamara

Eine Antwort auf "Kinderaugen zum Leuchten bringen"