Jessica

Mein 1. Firmenlauf

Die Rasselsteiner LaufgruppeAm 26. Juni 2015 nahmen 14.711 Teilnehmer aus 873 Unternehmen unter dem Motto „Laufen und feiern mit Kollegen und Freunden“ am 13. Münz Firmenlauf teil. ThyssenKrupp Rasselstein ging mit 136 Finishern ins Ziel und machte den 7. Platz unter den größten Teams.

Um 16 Uhr ging es mit einem von Rasselstein organisierten Shuttlebus nach Koblenz. Auf der Fahrt dorthin haben wir schon viele Teilnehmer gesehen, aber das war nichts im Vergleich zu den Menschenmengen am Deutschen Eck in Koblenz.

Dort angekommen sind wir unser Team suchen gegangen, was nicht sehr schwer war, da wir neongelbe Laufshirts mit dem Motto “Läuft.” getragen haben,Unser Motto: "Läuft." die wir von unserem Unternehmen zur Verfügung gestellt bekommen haben. An unserem Zelt (Nr. 5) konnten wir unsere Sachen abstellen und kostenlos Getränke und Obst zu uns nehmen.

 

Um 17:45 Uhr fiel der Startschuss für den Schullauf über 3 km.

Anschließend folgten 6 verschiedene Startgruppen:

2. Startgruppe: ca. 18.10 Uhr – voraussichtliche Laufzeit von weniger als 20 Minuten auf 5 km.

3. Startgruppe: ca. 18.15 Uhr – voraussichtliche Laufzeit von weniger als 25 Minuten auf 5 km.

4. Startgruppe: ca. 18.30 Uhr – voraussichtliche Laufzeit von weniger als 30 Minuten auf 5 km.

5. Startgruppe: ca. 19:00 Uhr – voraussichtliche Laufzeit von weniger als 40 Minuten auf 5 km.

6. Startgruppe: ca. 19.20 Uhr – Teams, originelle Teams & Handicaped-Run.

7. Startgruppe: ca. 19.30 Uhr – Teams, Spätstart.

Zum Aufwärmen wurde ein Warm-Up für die Läufer organisiert. Dann folgte der Startschuss. Da die Zeitabnahme über einen Chip folgte, war es nicht weiter tragisch, dass wir erst 10 Minuten nach dem Startschuss losgelaufen sind. Die 5 km lange Strecke bürgte viele Überraschungen: Wasserspritzende Kinder, plötzlich stehen bleibende Läufer, begeisterte Fans und vieles mehr.

Am Ende des Laufs stellte die Feuerwehr den durstigen Läufern Wasser zu Verfügung. Da es sehr warm an diesem Tag war, war dies eine willkommene Geste der Feuerwehr. Vielen Dank hierfür!

Danach trafen sich einige Rasselsteiner am Zelt, um ihre Eindrücke vom Lauf miteinander zu teilen. Es war interessant zu hören, wie sie den Lauf empfunden und was sie in den 5 km erlebt hatten. Dabei spielte die Zeit kaum eine Rolle: Denn das wichtigste war ein fairer Lauf und viel Spaß an diesem Tag!Rasselsteiner Azubis beim Firmenlauf

Ab 20 Uhr wurden auf der RPR1- Bühne die Siegerehrungen der Tagesschnellsten verkündet. Geehrt wurden der schnellste Chef sowie der schnellste Azubi, das schnellste 2er-Team, die schnellste Schule und das größte und originellste Team.

Der schnellste Mann lief die 5 km-Strecke in einer Zeit von 15:08 min, die schnellste Frau in 18:01 min.

Der schnellste Rasselsteiner erzielte eine Zeit von 19:32 min.

Ich hatte eine Zeit von 27:09 min und erreichte somit den 25. Platz unter allen weiblichen Azubis! :) Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Im Anschluss fand die After Run Party statt, allerdings fuhr unser Shuttlebus schon um 21:30 Uhr los, sodass ich euch leider nicht darüber berichten kann.

Alles in einem ist der Münz Firmenlauf ein super Event, an dem ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder teilnehmen möchte.

Bis zum nächsten Mal,

Eure Jessica