Yannick

It´s the final Countdown… oder Abschlussprüfung Teil 2

… so schnell kann es gehen. Seit knappen 3 Jahren absolviere ich nun schon meine Ausbildung bei thyssenkrupp Rasselstein. Das heißt,  es geht für uns “Vorzieher” (um ein halbes Jahr vorgezogene Abschlussprüfung) langsam in die heiße Phase: Abschlussprüfung Teil 2!

Hierfür wurde ich am Anfang des Jahres in meine Prüfungsabteilung im Betrieb versetzt. Zusammen mit meinem betrieblichen Betreuer habe ich mir Gedanken darüber gemacht, was ein mögliches Projekt für meine Abschlussprüfung sein könnte. Denn als Mechatroniker-Azubi besteht unsere Abschlussprüfung aus einem so genannten “betrieblichen Auftrag”, also einem Projekt an einer Anlage im Betrieb.

Das bedeutet, dass wir über einen festgelegten Zeitraum ein Projekt planen, realisieren und in Betrieb nehmen müssen. Dabei sollen diese betrieblichen Aufträge beispielsweise Anlagenabläufe optimieren und somit Kosten sparen oder die Arbeitssicherheit erhöhen. Sie haben also einen echten Nutzen für den Betrieb! :-)

Um zur Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer – in unserem Fall bei der IHK Koblenz – zugelassen zu werden, musste im ersten Schritt ein Antrag zur Zulassung eingereicht werden. In diesem Antrag habe ich mein Projekt sowie meine geplante Vorgehensweise beschrieben.

Das ist der aktuelle Zwischenstand und nun heißt es abwarten, ob mein Antrag auf Zulassung meines Projektes angenommen wird. Wenn dies der Fall ist, kann ich endlich mit meinem Auftrag beginnen! :-) Und euch dann auch ein bisschen mehr über mein Projekt berichten… 😉

Bis dahin

euer Yannick