Rojda

Hamburg pur!

Hallo alle zusammen,

lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen und doch gibt es einiges zu berichten!

Jessica und ich hatten die große Ehre beim Azubiblogger-Workshop des OTTO Versandhauses in Hamburg teilnehmen zu dürfen.

5.0

Sich austauschen, dazulernen und kreativ sein… ein kleiner Einblick :)

Was hat OTTO damit zu tun? Warum ein Workshop und was wurde dort angeboten?

Nun ja, wie ihr wahrscheinlich schon auf unserer Startseite festgestellt habt, haben wir für den AzubiBlog eine Kooperation mit u. a. OTTO am laufen. Damit wir Blogger uns mal besser kennen lernen, uns austauschen und vor allem damit wir alles mal aus einer anderen Perspektive sehen können, organsierte OTTO einen Blogger-Event hoch über den Dächern Hamburgs.

Auch die Lokation ist eine Inspiration durch und durch!

In der sogenannten “Sturmfreien Bude” konnten wir unserer Kreativität freien Lauf lassen und den Ausblick genießen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde mit Azubis von edding, der Marketing-Agentur OMD, dem Büroartikelhersteller 3M und vom Versand BAUR stürzten wir Kopf über in verschiedene Workshops.

Die drei folgenden Stationen durften wir durchlaufen:

1) Fotografie – Wie, Was, Warum?

2) Der Weg zum Artikel – Das Schreiben bis hin zur Veröffentlichung

3) Rechtliche Grundlagen – Das A und O

Aber nein, das war noch nicht alles. Nach einer kleinen Stärkung ging es weiter mit einer Einführung in das WorldWideWeb mit dem Fokus möglichst viele Menschen mit Hilfe von Google zu erreichen. Hier wurden uns Tipps und Tricks gezeigt, so dass man aufgrund von Schlüsselcodes eine Platzierung auf der ersten Seite der Suchmaschine erhält.

IMG_20161014_075506

Übung macht bekanntlich den Meister.

Nach diesem informativen, aber doch IT-lastigen Tagespunkt bekamen wir hilfreiche Tipps rund um das Thema Aufbau der Website, des Artikels und und und… von den Berufsbloggern von www.ausbildung.de.

Puhhh… so viel was wir wussten und doch nicht wussten. 😀

Nach einem kleinen Fotoshooting verabschiedeten wir uns von dieser inspirierenden Lokation und starteten eine kleine Afterworkparty (ich sage nur: “Hallo schöne Hafenstadt”) und bekanntlich kommt nach der Arbeit die Belohnung. 😛

Sei auch du ein Autor des AzubiBlogs und erlebe Neues!

Eure Rojda