Emre

Aus dem Leben eines JAVis

Hi Leute,
kaum aus London zurück, stehen schon viele neue Aufgaben vor der Tür. Im November letzten Jahres wurde die neue Jugend- und Auszubildendenvertretung, kurz JAV, gewählt. Was eine JAV ist und wie sie gewählt wird, könnt ihr aus Kevins Artikel entnehmen. Unter den 21 Kandidierenden waren dieses Mal auch zwei Azubi-Blogger dabei! Rojda und ich stellten uns für die Wahl auf und nahmen zusammen mit vier anderen Azubi-Kollegen mit einer hohen Anzahl an Stimmen das Amt zur JAV an.

v.l.n.r. Martin, Annalena, Annika, Judith (2. Vorsitzende), Eric (1. Vorsitzender), Emre (Schriftführer), Rojda und Aleksandar

Aber was tut denn eigentlich eine JAV?

Die JAV ist für alle Auszubildenden und Jugendlichen unter 18 Jahren der Ansprechpartner bei Problemen aber auch Fragen rund um die Ausbildung. Sie trifft sich regelmäßig in Sitzungen, diskutiert u.a. über Probleme und findet gemeinsam mit dem Betriebsrat eine passende Lösung, womit die Auszubildenden, aber auch die Vorgesetzten einverstanden sind. Auch organisiert das JAV Gremium Aktionen und Versammlungen für die Auszubildenden. Bei einer Zahl von ca. 180 Lehrlingen kann es durchaus an den Nerven zerren, was aber mit sieben Vertretern und einem Nachrücker durchaus zu bewältigen ist.

JAVV

Ganz aktuell ist momentan die Organisation des bevorstehenden Kulturtages. Im September 2017 wird ein ganzer Arbeitstag mit den Kulturen unserer Flüchtlings-Azubis bereichert. Neben arabischem Essen werden unterschiedliche Workshops, wie Tanz und Musik, Sprache, Land und vieles mehr angeboten. Nähere Infos werden in den nächsten Monaten auf euch zukommen. :-)

JAV-Kongress

Um als JAVi auch das richtige KNOW-HOW zu besitzen, bietet die Gewerkschaft IG-Metall zahlreiche Seminare an, an denen wir auch teilnehmen werden. Für alle „neuen“ JAVis fand ebenfalls ein Kongress im Food-Hotel in Neuwied statt, um andere Jugend-und Auszubildendenvertreter aus anderen Industrieunternehmen kennenzulernen sowie Probleme, Ideen und Ziele auszutauschen.

Wir freuen uns sehr auf die 2-jährige Amtszeit und danken nochmals allen Wahlbeteiligten. Bei Fragen könnt ihr gerne einen Kommentar hinterlassen. 😉

Macht’s gut und bis bald!

Euer Emre