Sonja

Die Zweite Halbzeit kann kommen!

Hallo Zusammen :)

Heute möchte ich euch wie versprochen ein paar Fakten zu unserer Abschlussprüfung Teil 1 liefern :)

Im Gegensatz zu der Zwischenprüfung bei den Industriekaufleuten fließt unsere Prüfung zu 25% in die Abschlussprüfung mit ein, daher auch der Name „Abschlussprüfung Teil 1“.

Inhaltlich unterscheidet sich unsere Prüfung deutlich von der der Industriekaufleute. Die Besonderheit: Die Prüfung wird komplett am PC durchgeführt. In der Regel müssen zwei Aufgaben in Excel gelöst werden. Hier geht es hauptsächlich darum, Berechnungen mit kopierfähigen Formeln durchzuführen und Diagramme zu erstellen. Die restlichen zwei bis drei Aufgaben müssen in Word gelöst werden. Dabei können ganz verschiedene Formen von Dokumenten gefragt sein, z.B. ein Geschäftsbrief, ein Aushang, ein Protokoll, ein Serienbrief oder eine E-Mail. Bei den Aufgaben in Word ist es besonders wichtig, sich an die Bestimmungen der DIN-Norm zu halten.

IMG_20180321_115047_270

Meine Mitstreiterinnen und ich sind froh, dass wir Teil 1 hinter uns haben:)

Mein Fazit: Mit der richtigen Vorbereitung (und die gab es, sowohl in der Schule als auch im Betrieb) und genug Eigeninitiative war die Prüfung gut zu meistern und hat uns noch dazu fit im Umgang mit Excel und Word gemacht. Das hat sich schon oft im Arbeitsalltag bemerkt gemacht!

Obwohl wir noch ein paar Wochen auf die Ergebnisse warten müssen, geht es schon in großen Schritten auf die Abschlussprüfung zu. Die Zeit vergeht schneller als man denkt.

Ihr werdet von mir hören :)

Bis dann

Sonja

Jetzt kommentieren