Lennart

Hallo,
mein Name ist Lennart, ich bin 28 Jahre alt und seit September 2014 Auszubildender zum Werkstoffprüfer bei thyssenkrupp Rasselstein.
Als Studienabbrecher, mit schon etwas fortgeschrittenem Alter, hat man es häufig nicht leicht einen Ausbildungsplatz zu erlangen. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich die Zusage von Rasselstein bekommen habe. Geduld und Sorgfalt sind wichtige Eigenschaften für Werkstoffprüfer und so ist es dann doch nicht verwunderlich, wenn der ein oder andere Azubi etwas älter ist.
Zum Beruf des Werkstoffprüfers hat mich vor allem meine Faszination der Naturwissenschaften Physik und Chemie gebracht. Trotz unvermeidbaren wiederholenden Tätigkeiten lernt man immer wieder Neues und so bleibt die Ausbildung spannend.
Neben tollen Kollegen und den besten Ausbildern, die man sich wünschen kann ;), ist die Ausbildung bislang auch ziemlich abwechslungsreich. Da wir unter anderem in der Forschung und Entwicklung arbeiten, ist es nicht schwer auch mal über den Tellerrand zu schauen. Und obwohl wir eigentlich Werkstoffprüfer für Metalltechnik sind, bzw. werden wollen, haben wir auch die Möglichkeit, mit Kunststoff zu arbeiten und so andere Werkstoffe kennenzulernen.

Im Blog will ich Einblicke in den beruflichen Alltag eines Werkstoffprüfers geben und zeigen, welche Rolle wir im Betrieb spielen.

Viel Erfolg bei eurer Ausbildungsplatzsuche!
Lennart


Meine neuesten Artikel:

  • Freie Fahrt mit dem Azubibus

    Hallo zusammen, habt ihr keine Lust bei Wind und Wetter mit dem Rad oder einer teuren Kombination aus Bus und Bahn zur A+F und zur Schule zu fahren? Ich schon, zumindest mit dem Fahrrad fahr ich gerne. Für alle anderen … Weiterlesen

  • Werkstoffprüfer Deluxe

    Interview mit Andre Leleux In dem Gespräch reden wir über seinen neuen Arbeitsplatz, die Übernahme nach der Prüfung und über die Abschlussprüfung selbst, die sich aufgrund einer neuen Prüfungsverordnung stark verändert hat. Andre Leleux ist 26 Jahre alt, wohnt in der Nähe von … Weiterlesen

  • Werkstoffprüfer auf Mission

    Hallo Zusammen, mit diesem Artikel möchte ich eine kleine Trilogie starten in der ich euch etwas über den Alltag eines Werkstoffprüfers erzähle. Dabei werde ich euch zwei Prüfverfahren vorstellen, die wir Azubis bei thyssenkrupp Rasselstein regelmäßig durchführen. Da wir größtenteils … Weiterlesen