WIR

… das ist unser Gastblogger-Account

WIR sind ThyssenKrupp RasselsteinUnter diesem Account haben alle Azubis, die nicht zum festen Autorenkreis gehören, die Möglichkeit sich mit einem Gastbeitrag zu Wort zu melden.

Außerdem nutzen wir diesen Account auch, wenn wir uns gemeinschaftlich an euch wenden wollen.

Das große WIR haben wir übrigens zusammen mit fast 150 anderen Azubis und Ausbildern an unserem Tag der Ausbildung gemacht.

Es steht sowohl für unser Leitbild “WIR sind ThyssenKrupp” als natürlich auch für die tolle Gemeinschaft die WIR Azubis bei Thyssenkrupp Rasselstein haben!

Viele Grüße

Euer Blogger Team


Die neuesten “WIR”-Artikel:

  • Die Hälfte geschafft!!

    Hey Leute, die 1 ½ Jahre in der Ausbildung sind so schnell vergangen, es fühlt sich an als hätten wir erst letzte Woche hier angefangen! :-O Und schon haben wir, die Azubis für Kauffrau für Büromanagement, unsere erste Prüfung – … Weiterlesen

  • Tippen, scannen, Kaffee kochen… nicht dein Ding?

    Unseres auch nicht!! Dass in einem Kaufmann für Büromanagement viel mehr steckt, zeigen wir DIR am Boys’Day 2017! In einem noch relativ jungen Beruf stehen dir sowohl finanziell als auch karrieretechnisch alle Türen offen. Als Kaufmann für Büromanagement bist du: … Weiterlesen

  • Advents-Gewinnspiel-Alarm!!!

    Ho, ho, ho, … die Bäume sind geschmückt und wie ihr seht, kommen wir hier bei thyssenkrupp auch so langsam in Weihnachtsstimmung. Der thyssenkrupp Weihnachtsmann hat auch schon bei uns vorbeigeschaut und ein paar stylishe Geschenke für euch abgeworfen. 😉

  • Mein Praktikum im Ordermanagement

    Hallo! Ich heiße Lara, bin 19 Jahre alt und studiere International Business and Social Sciences im 3. Semester an der Fachhochschule Rhein-Waal in Kleve. Mein Studiengang schreibt uns bis zur Rückmeldung zum 4. Semester ein Grundpraktikum von insgesamt 8 Wochen … Weiterlesen

  • Tag der Verpackung 2016 bei thyssenkrupp Packaging Steel

    Am 16. Juni lud  unser Unternehmen erneut interessierte Schülerinnen und Schüler von kooperierenden Schulen aus Andernach und Neuwied zu sich ein, um ihnen das vielfältige und anwendungsreiche Produkt  „Weißblech“  vorzustellen.